QR-Rechnungen in ClubDesk verfügbar

30.06.2020

Ihren Verein ganz einfach auf QR-Rechnungen umstellen

In der Schweiz wurden für den Zahlungsverkehr zum 30. Juni 2020 die neuen QR-Rechnungen eingeführt. ClubDesk-Anwender können die neuen Vorteile seither nutzen, denn ClubDesk unterstützt die neuen QR-Rechnungen.

Warum QR-Rechnungen?

Vereine, die mit ClubDesk arbeiten, können ihre Rechnungen seit dem 30.6.2020 auf QR-Rechnungen umstellen. Die orangen Einzahlungsscheine sind weiterhin gültig und ein Enddatum ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht festgelegt. Die grossen Schweizer Finanzinstitute empfehlen jedoch, die Umstellung sobald als möglich vorzunehmen. 

Welche Vorteile haben Sie?

ClubDesk bietet alle Funktionen, um komfortabel Rechnungen zu erstellen. Mit der QR-Rechnung wir die Rechnungsstellung vereinfacht und Zahlungseingänge können automatisiert verarbeitet werden.

Was ist bei der Umstellung zu beachten?

Sobald Ihr Vereine eine QR-IBAN vorliegen hat ist in ClubDesk die Umstellung für das Erstellen von Rechnungen mit orangen Einzahlungsscheinen auf QR-Rechnungen mit einem Klick erledigt. Das Bezahlen der QR-Rechnungen wird ab dem 30.6.2020 selbstverständlich von allen E-Banking Portalen unterstützt. Antworten auf die wichtigsten Fragen zur QR-Rechnung finden Sie auf unserer Seite FAQ

Erfahren Sie in unserem kompakten Erklärvideo unter anderem, wo Sie die QR-IBAN eingeben und wie Sie QR-Rechnungen erstellen. 

Weitere Informationen zu den neuen QR-Rechnungen finden Sie bei SIX oder unseren Partnern Raiffeisen und PostFinance.